Digitalisierung von Unternehmen

Digitalisierung von Unternehmen

Derzeit ist in vielen Unternehmen von einem digitalen Umbruch die Rede. Doch was genau soll das bedeuten und was ändert sich damit im beruflichen Alltag? Fragen über Fragen – im Blogbeitrag versuchen wir den Anfang.

Die Digitalisierung in Unternehmen scheint Freund und Feind zugleich zu sein. Einerseits wird prophezeit: Wer den digitalen Wandel meistert, wird auch in Zukunft erfolgreich sein. Andererseits sind damit große Unsicherheiten verbunden, denn niemand kann sich unter einem digitalen Wandel etwas vorstellen. Hinzu kommt, dass manche Mitarbeiter gar darum bangen, ob ihr Job in Zeiten der Digitalisierung überhaupt bestehen bleibt.

Was genau geht da vor sich?

Die Digitalisierung ist mehr als die digitale Technik dahinter. Im Unternehmenskontext geht es darum, das Geschäftsmodell samt Organisation und Prozesse auf neue Wettbewerbssituationen und Kundenbedürfnisse anzupassen. Schnell wird klar: Dabei handelt es sich um einen komplexen Vorgang, der zu den wichtigsten Führungsaufgaben zählt. Diesen Wandel in Unternehmen beschreibt der Begriff „Digitale Transformation“.

Hürden und Herausforderungen

Um das Thema digitale Transformation anzugehen, sollte sich das Management darüber im Klaren werden, in welchem Umfeld sich das Unternehmen derzeit befindet. Neue Technologien, ein globaler Wettbewerb und Kunden, die hohe Erwartungen haben sind nur einige der Herausforderungen. Daraus ergeben sich Erfolgsfaktoren, die entscheidend dafür sind, dass die digitale Transformation gelingt. Einige wichtige Fragestellungen hierbei sind:

– Von Künstlicher Intelligenz, über IoT, bis hin zur Automatisierung: Welche Technologien sind sinnvoll für den Einsatz im Unternehmen?
– Markt analysieren und sich darin positionieren: Wie gehe ich mit mit der neuen Wettbewerbssituation um?
– Alles, zu jeder Zeit, an jedem Ort: Wie kann ich den hohen Erwartungen der Kunden gerecht werden?

Die Mitarbeiter einbeziehen und schulen

Die digitale Transformation muss von der Führungsriege geleitet und gelebt werden. Dabei ist der Dialog mit den Mitarbeitern von zentraler Bedeutung. Nur wem es gelingt, die Kompetenzen rund um die Strategie, Geschäftsmodellentwicklung und die Technologien weiterzugeben, kann gemeinsam mit dem Team an der digitalen Transformation arbeiten.

Bild: Adobe Stock – Copyright-Hinweis: © Nicolas Herrbach – stock.adobe.com

https://digitaleneuordnung.de/blog/digitale-transformation-unternehmen/

https://www.computerwoche.de/a/so-gelingt-die-digitale-transformation,3313052