Erfolgreicher_Einstieg_in_die_AppEnwicklung

Mobile App-Entwicklung erfolgreich angehen

Der Markt für Apps wächst seit Jahren und ein Ende ist nicht in Sicht. Für Unternehmen bieten mobile Applikationen neue Potentiale und sind oftmals nötig, um modernen Anforderungen gerecht zu werden. Doch App-Entwicklung ist ein komplexes Feld. Gerade für Neueinsteiger stellen sich immer wieder Herausforderungen. Im Folgenden fassen wir einige wichtige Aspekte zusammen, die Sie bei der App-Enwicklung auf keinen Fall außer Acht lassen sollten.

Ideenfindung und Konzeption

In den meisten Fällen steht eine grundlegende Idee am Anfang einer App-Entwicklung. Man entwickelt eine ungefähre Vorstellung davon, wie die fertige App aussehen soll und welche Funktionalitäten sie anbieten soll. Erst im nächsten Schritt skizziert man genauere Eigenschaften. Hierzu zählen unter anderem die Nutzungsmotive oder Zeit- und Budgetfragen.

Dokumentation

Bei der Entwicklung einer App müssen verschiedene Akteure koordiniert werden. Umso wichtiger ist es, einzelne Schritte zu dokumentieren. Die Dokumentation dient dabei gleich mehreren Zwecken. Zum einen kann so wesentlich einfach nachempfunden werden, welche Ideen und Veränderungen bereits umgesetzt wurden. Diese Informationen verhindern unnötige Dopplungen bei der Arbeit und helfen beim Einstieg in das Projekt. Auch für die Evaluation bestehender Features und Inhalte is eine ausführliche Dokumentation unerlässlich.

Wahl der Plattform

Manchmal ist weniger mehr. Gerade bei der inhaltlichen Gestaltung von Websites gilt dieser Grundsatz. Die App sollte auf unterschiedlichen Bildschirmgrößen eine gute Figur machen und gerade kleine Displays können schnell überladen wirken. Daher sollte man sich auf die wichtigsten Informationen konzentrieren. Dies transportiert zum einen die Message und sorgt zum anderen für eine angemessene Darstellung auf verschiedenen Endgeräten.

Inhalte sorgsam auswählen

In den meisten Fällen steht eine grundlegende Idee am Anfang einer App-Entwicklung. Man entwickelt eine ungefähre Vorstellung davon, wie die fertige App aussehen soll und welche Funktionalitäten sie anbieten soll. Erst im nächsten Schritt skizziert man genauere Eigenschaften. Hierzu zählen unter anderem die Nutzungsmotive oder Zeit- und Budgetfragen.

User Experience

Eine ansprechende Benutzeroberfläche und eine angenehme Benutzbarkeit – Diese beiden Faktoren sollten heute bei der Entwicklung einer jeden App berücksichtigt werden. Beides trägt zu einer gelungen User Experience bei und sorgt so dafür, dass der Nutzer gerne auf die App zurückgreift. Auch zu diesem Thema finden Sie bei uns bereits umfangreiche Informationen (UX-Design).

Bild: Adobe Stock – Copyright-Hinweis: © REDPIXEL – stock.adobe.com

https://www.bitfactory.io/de/blog/erfolgreiche-app-entwicklung/