Was verbirgt sich hinter der Industrie 4.0

Was verbirgt sich hinter der Industrie 4.0?

Ende des 18. Jahrhunderts wandelte sich die Agrargesellschaft hin zur Industriegeselschaft. Die erste industrielle Revolution war geboren. Ab 1880 wurde mit dem Übergang zur Massenproduktion die zweite Phase der Industrialisierung eingeläutet. Mit der digitalen Revolution zum Anfang des 20. Jahrhunderts hielt die Digitalisierung in allen Bereichen des Lebens Einzug. Während all diese historischen Beispiele in der Vergangenheit liegen, hat die vierte industrielle Revolution gerade erst begonnen!

It’s time for another revolution!

Unter dem Begriff Industrie 4.0 versteht man die umfassende Digitalisierung der industriellen Produktion. Dabei sollen Produktionsprozesse mittel moderner Informations- und Kommunikationstechnik vernetzt und somit effizienter gestaltet werden. Wesentliche Gestaltungskonzepte beschreiben die Industrie 4.0. Zum einen wird die Welt über das Internet vernetzt. Dabei interagieren Maschinen, Sensoren und Menschen sowohl über das Internet der Dinge als auch über das Internet der Menschen. Die Sensoren liefern dabei die nötigen Informationen, um ein virtuelles Abbild der realen Welt zu erstellen (Informationstransparenz). Technische System assistieren Menschen auf vielfältige Art und Weise. So kann die Entscheidungsfindung durch aggregierte Informationen unterstützt werden. Darüber hinaus können  Cyberphysische Systeme eigenständige Entscheidungen treffen und so Probleme autonom lösen.

Neue Chancen

Durch den technischen Fortschritt entstehen zahlreiche neue Möglichkeiten. Beispielsweise können durch die Vernetzung verschiedener Unternehmen und Abteilungen Produktionsprozesse flexibilisiert werden. Modulare Fabriken lassen sich schnell auf neue Aufgaben ausrichten. Besonders in der Logistik tun sich bereits viele neue Optionen auf. Algorithmen berechnen ideale Lieferwege und passen diese dynamisch an veränderte Situationen an. Insgesamt ermöglicht die smarte Vernetzung von Menschen, Maschinen und Produkten einen optimierten Warenfluss. 

Bild: Adobe Stock – Copyright-Hinweis: ©fotohansel – stock.adobe.com
https://www.plattform-i40.de/PI40/Navigation/DE/Industrie40/WasIndustrie40/was-ist-industrie-40.html
M. Hermann, T. Pentek, B. Otto: Design Principles for Industrie 4.0 Scenarios. In: 2016 49th Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS). 1. Januar 2016, S. 3928–3937